Photobucket - Video and Image Hosting
I want to line the pieces up...

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


http://myblog.de/sleeping-lion

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der letzte Widerstand



mood: von allem etwas?
music: /



Ok, ganz kurz. Es war anders, als erwartet. Vor allen Dingen hätte ich nicht erwartet, dass mich das LARP teilweise so sehr runterziehen würde (dafür gibt es Gründe... D: ), man erwähne einfach Samstag mittag. Gomen, aber durch den Plotmangel wurde man buchstäblich dazu verführt, auf seltsame Gedankengänge zu kommen. Nein, kein Selbstmord! xD; Mein armer Zauberstab musste auch daran glauben, aber wenigstens ist das nervige Ende ab. *hust*
Danach ging es eigentlich wieder. IT/OT-Besäufnis war toll, die Gründung des vanFecken Clans hatte auch was. Bei der Kulisse konnte man auch nicht meckern, da hatte sich die Orga viel Mühe gegeben. Larp-technisch gesehen, kam ich nicht zum Zuge, dafür konnte man aber andere beim Plotten beobachten und Erfahrungen sammeln.
Die wenigen IT-Momente mit Erith fand ich toll. Ich weiß zwar selbst nicht, wie ich rüberkam, aber ich hatte das Gefühl, mein Chara war permanent angepisst. Kurzzeitig war Allen Iori (jaa, der Name bzw. der Chara, den sich keiner merken konnte) auch traumatisiert, nachdem ihn Lucius Malfoy vom Imperius befreit hatte. Vom Strippen möcht ich erst gar nicht reden...
Deatheater sind perverse Schweine!
Mehr gibt es nicht zu sagen... außer: Heute schon gefeckt?
17.6.07 23:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung